Schauübung 2014

Sanitätsdienste

Über die Helfergrundausbildung hinaus haben die Mitglieder in Lebach die Möglichkeit der Weiterbildung vor Ort, aber auch überregional. Somit besteht die Möglichkeit, dass sich jeder in den Bereichen der Malteserarbeit engagieren kann, die seinen Interessen und Vorstellungen entsprechen. Ein Leitsatz

Ausbildung

Von Beginn an lag neben der Jugendarbeit in Lebach auch ein Schwerpunkt auf dem Bereich Ausbildung. So haben in Lebach von den ersten Tagen an junge engagierte Malteser die Ausbildung zum Ausbilder der Ersten Hilfe absolviert und seit nun fünfzehn

Auslandshilfe

Ein Arbeitsschwerpunkt der Malteser in Lebach ist seit vielen Jahren die Partnerschaft mit den Maltesern in Iwano-Frankiwsk, in der Westukraine. Die Malteser aus Saarlouis pflegen diese Partnerschaft seit 1991 und waren tatkräftig am Aufbau der Malteser in Iwano-Frankiwsk beteiligt. Bis

Jugend

Jugend

Insgesamt gibt es in Lebach zur Zeit drei Jugendgruppen: zwei Jugendgruppen und eine Gruppe junger Erwachsenener. Donnerstagsgruppe Eine unverzichtbare Grundlage des Malteser Hilfsdienstes in Lebach ist die Jugendarbeit, aus der die Donnerstagsgruppe entstanden ist. Die Mitglieder dieser Gruppe sind zwischen 16...

mehr lesen

Denn sie bringen gerade den Jugendlichen so genannte Schlüsselkompetenzen näher, die sich auf ihr ganzes späteres Leben auswirken: Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.

Bürgermeister Klauspeter Brill

Die Malteser in Lebach und Umgebung können alle stolz auf die in diesen Jahren geleistete Arbeit sein.

Diözesanleiter: Antonius Freiherr von Salis-Sogio

Neuigkeiten

Zwei weitere LKW mit Hilfsgütern aus Lebach unterwegs in die Ukraine

Heute morgen wurde in aller Frühe der nächste LKW am alten Kaufland in Lebach mit Hilfsgütern beladen. Die Beladung klappte relativ zügig und der ukrainische LKW machte sich dann direkt auf den Weg nach Ivano-Frankivsk.


Hilfsgüterkonvoi an ukrainischer Grenze angekommen

Heute Mittag kam der Konvoi an der ukrainisch-polnischen Grenze an.Der Rettungswagen (gespendet vom ZRF-Saar), die zwei Transporter und ein Geländewagen wurden dort an die ukrainischen Malteserinnen übergeben, die damit nach Ivano-Frankivsk zurückkehrten.


Erster LKW in Ukraine angekommen

Der erste LKW, den wir am vergangenen Donnerstag losgeschickt hatten, ist sicher direkt in der Ukraine angekommen und wurde dort entladen.


Hilfsgütersammlung für die Ukraine

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu: 01575 8507645 oder klaus.abstein@malteser.org  

Aufgrund des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine sind dort viele Menschen auf der Flucht. Unsere Freunde, die Malteser aus Ivano-Frankivsk versorgen vor Ort innerukrainische Geflüchtete, trotz katastrophaler Zustände - wie Roman Yaruchyk gestern auch bei SR1 berichtete. Sie benötigen daher dringend weitere Hilfsgüter.


Hilfsgütersammlung für die Ukraine

Ab morgen sammeln wir für den Hilfsgütertransport 2019 Schulsachen, haltbare Lebensmittel, medizinische Produkte und Hygieneartikel. Wir sammeln im Pfarrheim in Landsweiler jeweils zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr.
Die gesammelten Sachen werden dann in der Karwoche mit einem Hilfsgütertransport in die Westukraine, nach Ivano-Frankivsk, gebracht.

#Hilfsgütertransport2019