Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu: 01575 8507645 oder klaus.abstein@malteser.org  

Aufgrund des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine sind dort viele Menschen auf der Flucht. Unsere Freunde, die Malteser aus Ivano-Frankivsk versorgen vor Ort innerukrainische Geflüchtete, trotz katastrophaler Zustände – wie Roman Yaruchyk gestern auch bei SR1 berichtete. Sie benötigen daher dringend weitere Hilfsgüter.

Zusammen mit den Malteser Saarlouis wollen wir daher schnellstmöglich einen weiteren Hilfsgütertransport in die Ukraine schicken. und benötigen daher folgende Güter:

  • Feldbetten & Tragen
  • Schlafsäcke & Wolldecken
  • haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis Konserven,…)
  • medizinische Hilfsmittel (Rollstühle, Gehhilfen, Verbandsmaterial,…)
  • Hygieneartikel & Handtücher
  • KEINE KLEIDER.

Abgeben können Sie die Güter ab 03. März Donnerstag und Freitag von 17-20 Uhr, Samstag 12-17 Uhr, Sonntag 12-17 Uhr (nur in Lebach), Montag bis Mittwoch 17-20 Uhr in Saarlouis, Donatusstr. 60 oder in Lebach, bei der Schreinerei Bauer, Rennbahnstr. 1.  

Wir benötigen für den Transport zudem auch Geldspenden und auch um weitere Hilfsgüter kaufen zu können: Malteser Saarlouis, IBAN: DE14 5935 0110 0200 5526 10, Stichwort “Ukrainehilfe”. (Spendenquittung möglich ab 50€, bitte schreiben Sie uns dazu gesondert nochmal an)  

Vielen Dank schonmal für Ihre Unterstützung, auch im Namen der Malteser aus Ivano-Frankivsk: дякую („Danke“ auf ukrainisch)